Simpler FTP Server auf dem Raspberry Pi

Um einen einfachen FTP Server auf dem Raspberry Pi einzurichten, müssen wir zunächst das Paket proftpd installieren.
Wir verbinden uns mit Hilfe der Konsole und dem Kommando ssh root@”IP-Adresse des Raspberry Pi” mit unserem Raspberry Pi. Anschließend geben wir folgendes Kommando ein:

Wir bestätigen anschließend die Installation von proftpd.

Nun öffnen wir die Konfigurationsdatei von proftpd:

und fügen der Datei proftpd.conf folgendes hinzu:

Jetzt fehlt natürlich noch ein Benutzer. Dazu wechseln wir das Verzeichnis:

Nun erstellen wir den Benutzer testnutzer für das Verzeichnis /var/www/ (Verzeichnis muss existieren)

Sie werden anschließend gebeten ein Passwort für den Nutzer zu vergeben.

Damit die Berechtigungen stimmen, geben wir folgendes ein:

Zur Sicherheit starten wir nun den FTP Server neu.

Wir sollten nun anschließend in der Lage sein uns per FTP, und den erstellten Zugangsdaten, mit unserem Raspberry Pi zu verbinden.

 

LEAVE A COMMENT


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.